Zahlungsverkehrsformate schnell standardisieren

Die FI-SP unterstützt Finanzinstitute und -dienstleister bei der schnellen und durchgängigen Abwicklung im Zahlungsverkehr. Auf Basis unserer weitreichenden Expertise im Umgang mit Zahlungsverkehrs-Formaten gemäß ISO 20022 haben wir einen leistungsstarken Zahlungsverkehrs-Konverter entwickelt, der die gängigsten Formate in das standardisierte XML-Format umwandelt.

Der ZV-Konverter adressiert den vorrangigen Bedarf von Finanzinstituten und -dienstleistern, Nachrichtentypen im internationalen Zahlungsverkehr zu vereinheitlichen. Hierzu nutzen international tätige Firmenkunden zurzeit noch viele unterschiedliche Dateiformate: TARGET, SWIFT, SEPA oder DTA. Zusätzlich sorgen landesspezifische Ausprägungen oder individuell anpassbare Feldbelegungen für eine steigende Komplexität.

Wir ermöglichen Banken und Finanzdienstleister, ihren Kunden eine effiziente und reibungslose Ausführung von internationalen Zahlungen anzubieten. Dabei profitieren sie von einer plattformunabhängigen Software, die im Gegensatz zur marktgängigen Lösungen nicht auf komplexen und kostenintensiven Basis- oder Filetransferplattformen basiert.

Die Leistungen des ZV-Konverter im Überblick:

  • Ein plattformunabhängiges Tool für die schnelle Umwandlung der gängigsten ZV-Formate in das standardisierte XML-Format
  • Ressourcenschonende Umwandlung von großen Datenmengen
  • Weitreichende Integrierbarkeit in bestehende Kernbank- und Abwicklungssysteme
  • Detailliertes Konvertierungsprotokoll
  • Aussteuerung und Dokumentation nicht konvertierbarer Daten
  • Aktuell anstehende Änderungen sind bereits berücksichtigt

Weitere Informationen finden Sie in unserem Produkt-Flyer.

Kontakt:
Haben Sie weitere Fragen zu unserem Zahlungsverkehr-Konverter oder haben Sie ein konkretes Anliegen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!