Unser Job, unsere Leidenschaft – Lösungsfinder berichten

Hören, lesen, sehen – der neue IT-Blog der Lösungsfinder

KIXpertS – gebündelte KI-Kompetenz für die S-Finanzgruppe

Über uns

Presse / Meldungen
Meldung
03.08.2020Pressemitteilung

Lösungsfinder erlaufen 600 Euro für den guten Zweck

Wegen Corona ist in diesem Jahr alles etwas anders. Traditionell nimmt das Team der Lösungsfinder am Spendenlauf „Hand in Hand“ zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospiz Stuttgarts teil, der in diesem Jahr zum achten Mal stattfand. Doch wie kann ein „Hand in Hand“-Lauf in Zeiten von Corona und dem nötigen Abstandsgebot überhaupt funktionieren? Natürlich als digitales Event. Der Lauf wurde nicht wie in den Vorjahren üblich im Sportzentrum Leinfelden ausgetragen. Vielmehr durften die Teilnehmer vor ihrer eigenen Haustür starten. Statt remote working hieß es also für 12 laufbegeisterte Lösungsfinder in der ganzen Republik remote running. Mit einer App wurde die jeweilige Laufleistung dabei gemessen.

Zwischen 8.00 und 20.00 Uhr drehten am 25.Juli 2020 das Team der Lösungsfinder somit von Cuxhaven über Mainz, Frankfurt und Stuttgart seine Runden. Für jede Stadionrundendistanz (400 m), die ein Mitglied des Teams der Lösungsfinder läuft, hat die Finanz Informatik Solutions Plus einen Euro für den guten Zweck in Aussicht gestellt. Ansporn genug für die Teilnehmer, Höchstleistung zu bringen und ihren Arbeitgeber in die Pflicht zu nehmen. Motiviert legte das Team der Lösungsfinder insgesamt 207,37 km zurück, das entspricht 518 Runden – beziehungsweise mehr als die Distanz zwischen Frankfurt am Main und Fellbach und nur knapp weniger als von Fellbach nach München. Im Durchschnitt ist damit jeder Lösungsfinder mehr als 17 Kilometer gelaufen.

Mehr als marathonreif präsentierte sich dabei mit stolzen 48 Kilometern Laufleistung oder 120 Runden eine Lösungsfinderin in besonderer Lauflaune. Mit dieser Leistung schaffte sie es auf den Platz 5 der Gesamtliste und Platz 2 bei der Damenwertung. Aber auch in der Top 20 und der Top 30 Gesamtwertung sind weitere Lösungsfinder zu finden. Bei dieser tollen sportlichen Leistung und solchem Engagement rundete die Finanz Informatik Solutions Plus die erlaufene Summe kurzerhand auf 600 Euro auf, die dem Stuttgarter Kinder- und Jugendhospiz bei seiner wichtigen Arbeit helfen sollen.