Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Kontakt

Datenschutz

Erklärung zum Datenschutz

Stellenwert des Datenschutzes im Unternehmen

Der Schutz der Privatsphäre des Einzelnen im Internet ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der Geschäftsabwicklungen im Internet und der Entwicklung hin zu einer echten Internet-Wirtschaft. Durch die Technik des Internets und der elektronischen Datenverarbeitung kann der Einzelne das Gefühl bekommen, den Überblick darüber zu verlieren, wo und zu welchem Zweck seine persönlichen Daten erhoben und gespeichert werden. Die Finanz Informatik Solutions Plus GmbH möchte daher mit dieser Erklärung zum Datenschutz ihr festes Engagement zum Schutz Ihrer Privatsphäre unterstreichen. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Des Weiteren möchten wir Ihnen, als Besucher unserer Web-Seiten, erläutern, wie die Finanz Informatik die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellt und Ihre Persönlichkeitsrechte respektiert.


Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

In der Regel können Sie die Seiten der Finanz Informatik Solutions Plus GmbH besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Personenbezogen Daten bzw. persönliche Informationen sind die Angaben, die zu Ihrer Identität führen können. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc. und Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet-Service-Providers, die Webseite von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, die Anonymität des einzelnen Benutzers ist gewährleistet. Cookies werden von uns nicht verwendet.

Wir verwenden Piwik. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch:



Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse) werden zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Einwilligung dazu gegeben haben.


Ihre Rechte

Es steht Ihnen ein Auskunftsrecht über Ihre gespeicherten, personenbezogenen Daten zu. Darüber hinaus haben Sie auch ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung unrichtiger Daten.


Auskunft und Fragen

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz allgemein haben, können Sie sich an unser Datenschutzbüro wenden. Der Beauftragte für den Datenschutz ist Herr Rechtsanwalt Dirk Refflinghaus. Sie erreichen einen Mitarbeiter des Datenschutzbüros telefonisch unter 0511/5102-0.


Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt im § 4g BDSG vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e BDSG verfügbar zu machen hat:

Name der verantwortlichen Stelle:
Finanz Informatik Solutions Plus GmbH.
Amtsgericht Frankfurt a.M. HRB 44164

Geschäftsführer:
Jochen Gag (Vorsitzender),
Dr. Christian Kalus

Anschrift der verantwortlichen Stelle:       
Theodor-Heuss-Allee 90
60486 Frankfurt a.M.

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist die Erbringung von Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen, insbesondere für die ihr angeschlossenen Kunden aus der Sparkassen-Finanzgruppe. Im Zuge der Leistungserbringung gelangt die Finanz Informatik Solutions Plus GmbH entweder an personenbezogene Daten oder hostet diese im Auftrag der Kunden. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der angegebenen Zwecke, also zur Erfüllung der Auftragsdatenverarbeitung. Interne Organisationsvorgaben der Gesellschaft bilden den Nebenzweck der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung, bei der Personal-, Lieferantenverwaltung und Interessentenbetreuung.

Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter der Zweckbestimmung genannten Aufgaben erforderlich sind.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV). Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Speicherung und Verarbeitung der Daten etc. zur Erfüllung der unter der Zweckbestimmung genannten Aufgaben.

Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter der Zweckbestimmung genannten Aufgaben wegfallen.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:        
Eine Übermittlung an unsichere Drittstaaten ist nicht geplant.


Finanz Informatik Solutions Plus GmbH
Datenschutzbeauftragter