Unser Job, unsere Leidenschaft – Lösungsfinder berichten

Hören, lesen, sehen – der neue IT-Blog der Lösungsfinder

KIXpertS – gebündelte KI-Kompetenz für die S-Finanzgruppe

Über uns

Presse / Meldungen
Meldung
19.09.2016Pressemitteilung

FI-Forum 2016: Outsourcing für Landesbanken, große Institute und Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe

Digitalisierung, Regulatorik und Effizienz stehen im Fokus des Messeauftritts der FI Solutions Plus

Als Outsourcing-Partner für Landesbanken sowie weitere große Institute und Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe adressiert die Finanz Informatik Solutions Plus (FI-SP) auf dem diesjährigen FI-Forum die Themen Digitalisierung, Regulatorik und Effizienz. Dies sind die wesentlichen aktuellen Handlungsfelder ihrer Kunden, die vielfältige individuelle Anforderungen in der IT haben. Dazu präsentiert die auf Softwarelösungen spezialisierte Tochter der Finanz Informatik an Stand P-69 ihre Lösungskompetenz in den Bereichen IT-Beratung, Application Management, Softwareentwicklung und Migrationen.

Ansätze und Softwarelösungen zur Bewältigung der Kernherausforderungen der Finanzwirtschaft stehen im Fokus des Messeauftritts der FI-SP. Das Softwareberatungsunternehmen zeigt dabei, wie es Landesbanken sowie weitere große Institute und Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategien unterstützen kann. Neben innovativen Lösungsansätzen etwa für die Vernetzung von Instituten mit der digitalen Community stellt das Unternehmen seine ausgewiesene Kompetenz in der Anwendung von agilen Softwareentwicklungsmethoden vor. Methoden wie SCRUM werden angesichts der hohen Dynamik und Veränderungsgeschwindigkeit in Digitalisierungsprojekten immer wichtiger, um in adäquater Zeit kundengerechte Software zu entwickeln. Anwendungen der FI-SP basieren auf modernsten Entwicklungstechnologien und sind für die Kunden des Unternehmens wichtige Bausteine, um zeitgemäße Finanzdienstleistungen anzubieten.

Für die Umsetzung der wachsenden regulatorischen Anforderungen stellt die FI-SP Lösungsansätze und ihr profundes Wissen in den Bereichen Banksteuerung, Compliance und Meldewesen vor. Darüber hinaus thematisieren die Softwareexperten ihre Migrationskompetenz im OSPlus-Umfeld. Mit dem Gesamtbanksystem profitieren die Kunden der FI-SP von den Leistungen der Finanz Informatik, die sich intensiv um die regulationskonforme Weiterentwicklung von OSPlus kümmert. Ebenfalls mit Blick auf die regulatorischen Anforderungen stellt die FI-SP ihre Initiativen zur Wahrung der steigenden Anforderungen vor, die sich aus der Novellierung der MaRisk ergeben können. Der Outsourcing-Spezialist hat dazu eine Vorgehensweise entwickelt, mit der Compliance über die gesamte Auslagerungskette gewährleistet werden kann.

Synergien in der Software-Nutzung stehen im Fokus des Lösungsangebotes, mit dem die Kunden der FI-SP zum Beispiel weniger geschäftskritische Software gemeinsam nutzen können. Über mandantengerechte Plattformlösungen stellt die FI-SP sicher, dass Institute branchenübliche Standardsoftware zusammen verwenden können. Damit fallen für die einzelnen Institute IT-Kosten etwa für Beratungs-, Wartungs- und Schnittstellenarbeiten nur noch anteilig an. In diesem Zusammenhang übernimmt das Softwareberatungsunternehmen für diese Standardanwendungen auch Application-Management-Services.

Ansprechpartner